Kyokushin

In der Karateschule Luzern wird der von Mas Oyama gegründete Karatestil Kyokushinkai unterrichtet. Kyokushinkai heisst übersetzt „die letzte, absolute Wahrheit“. Es wird im Vollkontakt gekämpft, was Kyokushin zu einer der härtesten Karatearten macht. Kyokushin ist ein für die Entwicklung der Kampfkunst sehr bedeutender Stil, da aus ihm viele moderne Vollkontakt-Stile und Kampfkunstsysteme hervorgegangen sind. Es gibt neben diversen Verbänden in derselben Stilrichtung Kyokushin auch mannigfaltige Stilabspaltungen wie z. B. Kyokushin-Budo-kai oder etwa Seidokan-Karate.

Kihon
Kihon bezeichnet die Basis beziehungsweise die Grundlage. Damit sind die Grund- beziehungsweise Basistechniken (jap. Kihon Waza) gemeint, welche sich von Kampfkunst zu Kampfkunst deutlich unterscheiden können. So sind es im Karate Schlag- und Tritttechniken, im Judo Wurf- und Bodentechniken sowie im Kendo Hieb- und Stoßtechniken mit dem Shinai (jap. Bambusschwert). Im Karate wird mit dem Kihon die Grundlage geschaffen, um später im Kampf (jap. Kumite − „Begegnung der Hände“) erfolgreich zu sein. Durch vielfache Wiederholungen und ständiges Üben werden die Grundtechniken „perfektioniert“ und dann in der Kata − dem stilisierten Kampf gegen imaginäre Gegner – zu komplexeren Kombinationen zusammengefügt.

Essenzielle Bestandteile des Kihon sind:
– Blocktechniken
– Schlagtechniken
– Stosstechniken
– Fusstritte
– Stellungen
– Haltungen
– Stände

Kata
Eine Kata im Karate ist – wie in anderen japanischen Kampfsportarten auch – eine Übungsform, die aus stilisierten Kämpfen besteht, welche jedoch im Karate ausschließlich gegen imaginäre Gegner geführt werden. Der Ablauf der Kata ist dabei genau festgelegt, wurde aber bei manchen Katas im Lauf der Jahrzehnte leicht verändert.

Kumite
Kumite bezeichnet eine Wettkampf- und Trainingsform in japanischen Kampfkünsten und –sportarten. Im Wettkampf stellt das Kumite den Kampf zweier Gegner ohne vorherige Absprache der Techniken dar. Im Training können je nach Kampfsportart unterschiedliche Stufen des Kumites existieren, in denen die Angriff- und Abwehrtechniken je nach Stufe vorgeschrieben sein können.

Gurtsystem
10. Kyu: Weiß
9. Kyu: Orange
8. + 7 Kyu: Blau
6. + 5. Kyu: Gelb
4. + 3. Kyu: Grün
2. + 1. Kyu: Braun
1. – 10. Dan: Schwarz
(wobei schwarze Gürtel pro Dan-Grad einen goldenen Streifen tragen)